Die Abrechnungssoftware

Das Kassa- und Fahrtenbuch ist eine übersichtliche Darstellung aller
        Einnahmen
        Ausgaben
        Fahrten und
        des Gewinns
zusammengefasst nach Jahr und Monat im Sinne einer Einnahmen-Ausgaben-Buchhaltung.

Die Benützung der Abrechnung ist nur dann kostenlos, wenn du keine Honorarnoten erstellst. Wie deine Kosten bei der Verwendung unserer Abrechnungssoftware zustande kommen, wird hier beschrieben: Kosten

Einnahmen

  • Das kann sich sehen lassen! Ansprechende Honorarnoten-Vorlagen mit deinem Briefkopf

    Auch das Formale wurde bedacht: Die Vorlagen genügen den Anforderungen der diversen Krankenkassen in den Bundesländern.
  • Unsere Praxissoftware ist vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger zertifiziert und kann mit allen Kassen in Österreich direkt abrechnen. Mit der Vertragskassen-Abrechnung haben wir über 10 Jahre Erfahrung und wir kennen mittlerweile die Eigenheiten der einzelnen Kassen und Bundesländer sehr gut.
  • Wir brauchen Überblick und auch das Detail: Es gibt die Möglichkeit für Einnahmen, Ausgaben und Fahrten Journale zu erstellen, abzuspeichern oder zu exportieren.
  • 1
  • 2
  • 3

Ausgaben und Fahrten

  • Buche deine Ausgaben nach frei definierbaren Konten. Das Programm errechnet die Summen nach Konten, Jahr und Monat und stellt sie in einer übersichtlichen Tabelle dar.
  • Führe dein Fahrtenbuch mit unserem Programm. Wiederkehrende Routen erkennt das Programm automatisch. Sie müssen nur ein Mal erfasst werden.
  • Bei einem Hausbesuch wird im Hintergrund automatisch das Fahrtenbuch geführt und das Kilometergeld als Betriebsausgabe gebucht.
  • Wir brauchen Überblick und auch das Detail: Es gibt die Möglichkeit für Einnahmen, Ausgaben und Fahrten Journale zu erstellen, abzuspeichern oder zu exportieren.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Wichtiger Hinweis:
Unsere EA-Rechnung ist auf den Therapiesektor hin optimiert. Das macht sie einfach und effizient, schränkt sie andererseits bewusst ein: Gewerbliche, umsatzsteuerpflichtige Umsätze können nicht erfasst werden.

Unsere Software ist eine Registrierkasse!

Die Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV: BGBl. II Nr. 210/2016) bestimmt, dass bei Bareinnahmen signierte Belege/Honorarnoten zu erteilen sind (Registrierkassenpflicht).
Informationsseite des BM für Finanzen: https://www.bmf.gv.at/steuern/selbststaendige-unternehmer/Registrierkassen.html

Wann brauchst du (k)eine Registrierkasse?

Wer braucht eine Registrierkasse?

Wir garantieren:

  • Unsere Software ist eine Registrierkasse.
  • Damit sie RKSV-konform wird,
    braucht sie nur noch eine SEE (Signaturerstellungseinheit).
    RKSV Zertifikat von A-Trust
    Wir sind Partner von A-Trust und konfigurieren die SEE mit Zertifikaten von A-Trust.
  • Diese SEE kostet für 5 Jahre einmalig € 50,- (inkl. Ust.). Das Zertifikat gilt 5 Jahre; dann muss es erneuert werden.
  • Deine Registrierkasse muss in Finanz Online angemeldet werden. Dazu gibt es eine detailreiche und bewährte Schritt für Schritt Anleitung und einen Programm-Assistenten. Unser kostenloser Support wird dich ebenfalls beraten.
  • Unsere Registrierkasse ist hundertfach im täglichen Einsatz.
  • Die Lösung der ARGE THERAPIE SOFTWARE: rksv-arge-therapie-software.pdf

Im Alltag bemerkst du von unserer Registrierkasse kaum etwas, denn sie ist nicht irgendein "Modul", das wie ein Rucksack dranhängt, sondern integriert sich nahtlos in die Abrechnung. Es werden bloß ein paar Daten mehr auf die Teil- oder Gesamtrechnung aufgedruckt, unter anderem ein "hübscher" QR-Code (https://de.wikipedia.org/wiki/QR-Code).

Automatische Einreichung der Honorarnoten mit WAHonline

WAHonline war 2015 ein Pilotprojekt der OÖ GKK zur digitalen Übermittlung beglichener privater Honorarnoten inklusive des Überweisungsschein an die GKK mit Hilfe eines definierten Datensatzes. Die Übermittlung wird durch die Therapeutin durchgeführt und ist kostenlos. Der Patient erspart sich den Weg des „Einreichens bei der Kassen-Außenstelle“. Mittlerweile ist WAHonline in vielen Praxen im Einsatz, die Kollegen haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht und möchten es nicht mehr missen.

Dieses Service ist seit 2016 auch für Versicherte der GKK Kärnten und Burgenland verfügbar. Weitere Kassen haben ihr Interesse bekundet.
Wir glauben, dass sich die digitale Direktzustellung der Honorarnoten früher oder später in ganz Österreich etablieren wird.

Der Ablauf ist nun Folgender:

  1. Der Therapeut vereinbart mit dem Patienten, dass seine HN inklusive der Verordnung direkt geschickt werden. Er muss nur noch die Refundierung abwarten.
  2. Am Besten wird der Überweisungsschein direkt im Patientenbuch eingescannt. So steht er dann einfach für die Übermittlung zur Verfügung. Da das Scannen sehr häufig zur Erfüllung der gesetzlichen Dokumentationspflicht ohnedies schon durchgeführt wird, ist das eigentlich nicht als Mehraufwand zu zählen.
  3. Nachdem die HN bezahlt ausgestellt oder in den Offenen Posten als bezahlt eingebucht wurden, scheint sie automatisch in unserer WAHonline-Anwendung auf.
  4. Im Normalfall muss nur noch die entsprechende (bewilligte) Überweisung (der Scan) angehängt werden und schon kann alles per Knopfdruck an die jeweilige Kasse geschickt werden. In 1 Minute sollte sich das locker erledigen lassen.
  5. Die GKK bearbeitet die Sendung automatisch innert 1 bis 2 Arbeitstagen, wie wir gehört haben. Die Patientin hat also sehr schnell ihre Rückerstattung am Konto.

Zur Übertragung muss eine eigene ELDA-Software verwendet werden. Auch sie ist kostenlos.
Allerdings ist zur Konfiguration der ELDA-Software eine digitale Unterschrift (Bürgerkarte oder Handy- Signatur) nötig.

Bitte kontaktiere bei Interesse unseren Support. Wir helfen dir gerne, die formalen Schritte im Vorfeld zu erledigen (insbesondere Handy-Signatur und ELDA-Software).
Link zur GKK OÖ: WAHonline

Service

Kooperationspartner Physio Austria
Wir sind Kooperationspartner des Bundesverbandes der PhysiotherapeutInnen Österreichs. Wenn du Physio Austria Mitglied bist, erhältst du unser Programm günstiger.

Kontaktiere uns

 @
Nur wer Fragen stellt, bekommt Antworten.

Kostenlose Hotline

Mo - Fr:
0800 bis 1200Uhr
1400 bis 1800 Uhr
Tel:
03382 / 555 02
Mobil:
0680 / 20 39 120