Praxissoftware von Therapeuten für Therapeutinnen

Die ARGE THERAPIE SOFTWARE ist ein nicht-gewinnorientierter Verein. Mitglied kann jede in Österreich selbständig tätige Therapeutin (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Osteopathie, Podotherapie, Psychotherapie, ...) werden.

Therapiesoftware für alle! Die erste und ursprüngliche Motivation, unseren Verein im Jahr 2001 zu gründen, war die Unzufriedenheit mit der damals am Markt erhältlichen Praxissoftware. Sie erschien uns technisch, kopflastig, kompliziert und am Patienten als Menschen desinteressiert. Noch dazu war (und ist!) solche Software teuer.

Praxissoftware muss uns Therapeuten dienen und unsere Arbeit an den Patienten unterstützen und fördern. Das ist weit mehr als 'Patientenverwaltung'. Deshalb haben wir beschlossen, den Prozess der Entstehung und Vermittlung der Therapiesoftware selbst in die Hand zu nehmen. Wir haben nun eine Praxissoftware, die eine gute Dokumentation unterstützt. Der Patient steht im Mittelpunkt.

Auf einem Landesfreiberuflichentreffen in Graz im Jahre 2000 ist die Initiative unseres Vereins von vielen Therapeutinnen enthusiastisch aufgenommen und in der Folge auch mit Taten unterstützt worden.
In den Anfangsjahren haben wir zB durch Abstimmungslisten unter den Mitgliedern eruiert, was in der Praxissoftware entwickelt werden soll. ("Wahlen") Die entscheidenden Impulse, wohin und wie sich unsere Praxissoftware weiterentwickelt, kommen heute aus den Erfahrungen und Anregungen unseres kostenlosen Supports. Unsere höchste Priorität ist die Zufriedenheit der Mitglieder.

Kostenlose Hotline

Mo - Fr:
0800 bis 1200Uhr
1400 bis 1800 Uhr
Tel:
0680 / 20 39 120

Kontaktiere uns

 @
Nur wer Fragen stellt, bekommt Antworten.
Kooperationspartner Physio Austria
Wir sind Kooperationspartner des Bundesverbandes der PhysiotherapeutInnen Österreichs. Wenn du Physio Austria Mitglied bist, erhältst du unser Programm günstiger.
Spende an Ärzte ohne Grenzen
Spende an Ärzte ohne Grenzen
Wir unterstützen Ärzte ohne Grenzen
bei humanitären Einsätzen jährlich mit 5% unserer Einnahmen.