Praxissoftware von Therapeuten für Therapeutinnen

Die ARGE THERAPIE SOFTWARE ist ein nicht-gewinnorientierter Verein. Mitglied kann jede in Österreich selbständig tätige Therapeutin (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Osteopathie, Podotherapie, Psychotherapie, ...) werden.

Therapiesoftware für alle! Die erste und ursprüngliche Motivation, unseren Verein im Jahr 2001 zu gründen, war die Unzufriedenheit mit der damals am Markt erhältlichen Praxissoftware. Sie erschien uns technisch, kopflastig, kompliziert und am Patienten als Menschen desinteressiert. Noch dazu war (und ist!) solche Software teuer.

Praxissoftware muss uns Therapeuten dienen und unsere Arbeit an den Patienten unterstützen und fördern. Das ist weit mehr als 'Patientenverwaltung'. Deshalb haben wir beschlossen, den Prozess der Entstehung und Vermittlung der Therapiesoftware selbst in die Hand zu nehmen. Wir haben nun eine Praxissoftware, die eine gute Dokumentation unterstützt. Der Patient steht im Mittelpunkt.

Auf einem Landesfreiberuflichentreffen in Graz im Jahre 2000 ist die Initiative unseres Vereins von vielen Therapeutinnen enthusiastisch aufgenommen und in der Folge auch mit Taten unterstützt worden.
In den Anfangsjahren haben wir zB durch Abstimmungslisten unter den Mitgliedern eruiert, was in der Praxissoftware entwickelt werden soll. ("Wahlen") Die entscheidenden Impulse, wohin und wie sich unsere Praxissoftware weiterentwickelt, kommen heute aus den Erfahrungen und Anregungen unseres kostenlosen Supports. Unsere höchste Priorität ist die Zufriedenheit der Mitglieder.

Mitglied werden

Voraussetzung für die Verwendung des Programms ist die Mitgliedschaft bei unserem Verein. Formal geschieht der Eintritt in den Verein durch deine Registrierung in der Treuhandverwaltung. Das geht ganz einfach online aus unserem Programm heraus. Die Kündigung ebenso. Sie ist jederzeit mit sofortiger Wirkung möglich. Kein Risiko, keine versteckten Kosten.

Eine Registrierung/Mitgliedschaft ist auch dann erforderlich, wenn du planst, mit unserem Programm keine Honorarnoten zu erstellen, und es also im kostenlosen Modus verwenden möchtest.

Dein Programm bleibt nach einem eventuellen Austritt so wie es ist, erhalten. Es ist aber nicht mehr möglich, neue Daten hinzuzufügen. Das entspricht deiner Verpflichtung nach MTD-Gesetz § 11a, die therapeutischen Aufzeichnungen für mindestens 10 Jahre aufzubewahren und lesbar zu halten, bzw. 7 Jahre nach BAO § 132.

Wir vergeben gemäß Statuten prinzipiell keine Lizenzen an Institute. Wir unterstützen ausschliesslich freiberuflich tätige Therapeutinnen.

Die Kosten

Kooperation ist stärker als Konkurrenz. Dieser Gedanke trägt unseren Verein. Jedes Mitglied trägt nach seinem Vermögen bei. Etablierte Praxen mit einem hohen Umsatz helfen damit zB Praxiseinsteigern vom Start weg eine vollwertige Software verwenden zu können.

Wir vermitteln unseren Mitgliedern Lizenzen einer Therapiepraxissoftware zu einem fairen, individuellen Preis. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages bemisst sich an der Summe der jährlich mit der Software erstellten Honorarnoten bzw. Kassenabrechnungen:

0,4% (€ 4,- pro € 1.000,- Umsatz), maximal jedoch € 363,36 (öS 5000,-) pro Jahr.

0,35% für Mitglieder von Berufsverband diplomierte Physiotherapeutinnen Österreichs
Bundesverband der Physiotherapeutinnen Österreichs

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag versteht sich inklusive Umsatzsteuer.
Die Preise (%-Schlüssel) sind durch unsere Statuten festgelegt. Du kannst darauf vertrauen, dass es keine überraschenden Preiserhöhungen gibt.

Die Verwaltung der Beiträge

Die Mitgliedsbeiträge sind im Nachhinein für das Vorjahr zu entrichten.
Wurde mit unserem Programm kein Umsatz erwirtschaftet, dann ist es in diesem Jahr kostenlos.

Um die Anonymität der individuellen Beiträge zu gewährleisten, haben wir die Verwaltung an einen zur Verschwiegenheit verpflichteten Wirtschaftstreuhand übergeben. Dem Treuhand obliegt das Inkasso der einzelnen Mitgliedsbeiträge auf einem Treuhandkonto (Anderkonto) mit Hilfe einer bequemen Online-Treuhandverwaltung weitestgehend ohne Papier.
Der Treuhand leitet die Summe aller Beiträge an den Verein weiter. Es ist uns somit bloß möglich, den durchschnittlichen Mitgliedsbeitrag aller Mitglieder zu berechnen. Die Anonymität der Beitragsverwaltung wurde uns von unabhängiger Stelle bestätigt.

Unser Treuhand ist die Consultiva Wirtschaftstreuhandgesellschaft mbH.

Mit den Erlösen aus den jährlichen Mitgliedsbeiträgen deckt der Verein seine eigenen Verwaltungskosten und seine Lizenzverpflichtungen gegenüber den Entwicklern der Software. Der Vereinsvorstand arbeitet ehrenamtlich.

Service

Kooperationspartner Physio Austria
Wir sind Kooperationspartner des Bundesverbandes der PhysiotherapeutInnen Österreichs. Wenn du Physio Austria Mitglied bist, erhältst du unser Programm günstiger.

Kontaktiere uns

 @
Nur wer Fragen stellt, bekommt Antworten.

Kostenlose Hotline

Mo - Fr:
0800 bis 1200Uhr
1400 bis 1800 Uhr
Tel:
03382 / 555 02
Mobil:
0680 / 20 39 120